Kurze Erklärung zu den Prognosediagrammen:

Die Prognosediagramme werden automatisch erzeugt. In 6-stündigem Abstand gibt es einen neuen Modelllauf, der auf aktuellen Wetter-Analysedaten aufbaut. Daher können von Termin zu Termin Unterschiede in den Prognoseverläufen auftreten, je weiter in der Zukunft, desto größer. Bei den Kurven kann man von einer sogenannten “Kuhschwanzprognose” sprechen, je weiter weg von der Kuh, desto stärker schlägt die Kurve aus. Tut sie es nicht, ist von einer zuverlässigeren Wetterprognose auszugehen, was z. B. bei stabilen Hochdrucklagen der Fall ist. Es ist ganz interessant die Diagramme in ihrer zeitlichen Abfolge zu vergleichen (abspeichern). Die Gebietszuordnung ist an die Gitterpunkte des Modells gebunden, Interpolationen liefern am Alpenrand keine realistischen Daten.

Grundsätzlich sind die prognostizierten Werte von Luftdruck mit Wind am zuverlässigsten, am wenigsten zuverlässig sind Prognosen von Niederschlag und Schneedecke, also gerade das, was interessant ist. Aber das ist bei den Textwetterprognosen in den Medien auch so!

Die Aktualisierungszeit für die Prognosen ist etwa 7, 11, 19 und 1 Uhr MEZ. Bei Sommerzeit erfolgt die Aktualisierung eine Stunde später. Die Zeitangaben in den Karten entsprechen immer UTC-Zeit, das entspricht 1 Stunde weniger bei MEZ und 2 Stunden weniger bei Sommerzeit. Es gibt auch Ausfälle.

Kurze Erklärung zu den aktuellen Darstellungen:

Diese werden in Schaftlach selbst erzeugt. Die Wetterdaten werden mindestens jede Stunde, die Kamera alle 10 Minuten aktualisiert. Seit Dezember 2013 enthält das Kamerabild auch Zeit und Datum.

Hinweise auf besondere zu erwartende Wetterereignisse in Schaftlach :

Gibt es nicht mehr, kaum Zugriffe. 

Diese Seite ist weiterhin in Entwicklung, Verbesserungsvorschläge oder Kritik bitte an die unten aufgeführte E-Mail Adresse (ist eine Grafik und muss abgetippt werden, wegen den Robots).

zurück zum Schaftlach Wetter